JSG Bösperde- Halingen- TUS Borussia Höchsten 27:14 ( 14:7)

Im ersten Spiel der Rückrunde der Oberliga Vorrunde, konnte sich die JSG Bösperde- Halingen C- Jugend mit einem nie gefährdeten 27:14 gegen TUS Borussia Höchsten durchsetzen.

In den ersten zwanzig Minuten erspielten sich die Sauerländer einen 12:3 Tore Vorsprung. Bis zum verdienten Halbzeittee konnten die Gäste bis auf sieben Tore, auf ein 14:7, verkürzen.  Die in der zweiten Halbzeit völlig überforderten Gäste scheiterten nicht nur in der ersten Hälfte an den hervorragenden Schlussmann Lukas Knappe, sondern auch an Christian Sinagra- Brisca zeigte sein Können zwischen den Pfosten.

In denn ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit, hielt er seine „Kiste“ sauber! Im Angriff überzeugten die Aufbauspieler Holsträter/ Surowka und setzten ihre Nebenleute soweit in Szene, dass Phil Schotenröher und Louis Rickenbrauke nach belieben abschließen konnten.  Ein besonderes Lob geht an die Außenspieler.

Hatte man noch im Hinspiel ein arges Problem die Außeneinläufer in den Griff zu bekommen, lösten Tom Dörmann und Co, die einstudierten Abwehrsituationen auf den Außenpositionen mit Bravour. So ging der Heimsieg der JSG Bösperde- Halingen auch in der Höhe völlig in Ordnung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s